Seite wählen

Workshop mit Stephan Seidel

Gewöhnlich treffen wir uns freitagmittags immer in kleiner Runde im ehemaligen Kunstraum zum gemeinsamen Gedankenaustausch über neue Texte und Schreibideen. An diesem Freitag war der Tisch etwas größer, denn es passiert ja nicht alle Tage, dass uns ein echter Autor und noch dazu gestandener Theaterregisseur zu einem Workshop einlädt – Stephan Seidel aus Leipzig war bei uns zu Gast.

Da kann uns auch die drückende Schwüle nicht davon abhalten, trotz verkürzten Unterrichts etwas länger in der Schule zu bleiben.

Kindsein in Sachsen-Anhalt“ – so der Titel des Workshops, welcher vom Bödeckerkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt initiiert wird.

Unter diesem Motto werden wir uns nun noch einige Male im kommenden Schuljahr mit dem Autor zusammenfinden, um in kleinen Geschichten und Texten ganz individuelle Erfahrungen aus unserer Kindheit festzuhalten und besondere Momente des Kindseins poetisch aufzuarbeiten.

Am Ende des Projektes soll es eine gemeinsame Lesung mit dem Autor und Workshopleiter Stephan Seidel geben.

Nun freuen wir uns bereits auf die kommenden Sitzungen mit ihm und hoffen auf gute Inspiration und Zusammenarbeit.