Seite wählen

Ich habe nichts Großes geschaffen, 
keinen neuen Kontinent entdeckt,
kein Heilmittel gegen eine Krankheit gefunden,
die seit hunderten Jahren die Menschen erschreckt.
Ich war noch nie auf großer See, 
habe noch nie einen Bären im Freien gesehen, 
konnte nie alle Tests und Prüfungen mit 1 oder 2 bestehen.
Ja, noch nicht einmal Achterbahn gefahren bin ich.
Ich habe die Angst im Dunkeln zwar seit der Kindheit überwunden, 
aber sobald es zu dämmern beginnt, 
bin ich zu Haus.
Ich war noch nie vollkommen betrunken, 
wankte durch die nächtlichen Straßen der Stadt, 
weil ich schon immer die Nase voll von solchen Leuten hatt‘.
Ich ging noch nie bei Rot über eine Ampel und
ich habe nicht immer die Wahrheit gesagt, 
aber spätestens zu Weihnachten war ich doch immer brav. 

Dafür habe ich schon mehrere Schränke zusammengebaut, 
mit meinem Vater über die Anleitung gestaunt, 
bis wir es schlussendlich doch irgendwie selbst hinbekommen haben.
Ich habe meine Angst vor Inlinern gehemmt,
bin einen Abhang hinuntergefahren ohne zu wissen, 
wie man überhaupt bremst.
Manchmal kann ich den Satz meiner besten Freundin zu Ende sprechen,
obwohl sie ihn noch nicht einmal begonnen hat.
Ich war schon in so vielen Ländern der Welt, 
in meiner Spardose häuft sich nur das ausländisches Geld. 
Und mit meiner Mutter habe ich bis tief in die Nacht schon mehrere Fernsehabende verbracht. 
Klar, Ich habe nichts Großes geschaffen, 
keinen neuen Kontinent entdeckt,
kein Heilmittel gegen eine Krankheit gefunden,
die seit hunderten Jahren die Menschen erschreckt, 
Aber ich bin auch noch jung, 
und das was noch nicht ist, kann immer noch werden.
So weiß ich, dass ich mit jedem Tag mehr zu erzählen hab‘,
bis die Geschichten sich häufen vom seltsamen Urlaub bis hin zu Omas Sommersalat. 
Meine Geschichten handeln vielleicht nicht von neuen Kontinenten oder Bären, 
aber über Langeweile konnte sich bisher noch niemand beschweren.

Seek