Seite wählen

Impressionen vom literarischen Gedankenaustausch zwischen den Generationen

Der Welttag der Poesie fand im Malsaal der Cranach-Stiftung  seinen ganz besonderen lokalen Höhepunkt. Frau Dr. Antje Vollmer, die ehemalige Bundestagsvizepräsidentin, sowie der Theologe Friedrich Schorlemmer gaben Einblicke in ihre schöpferische Arbeit und traten mit unseren Schülerinnen und Schülern in einen „literarischen Gedankenaustausch“. Dabei wurde auf humorvolle und nachdenkliche Weise deutlich, was die Generationen trennt und miteinander verbindet.
Während Frau Dr. Vollmer Einblicke in die Interpretation von Michael Endes Roman „Momo“ aus Sicht einer Autorin und einer Politikerin gab, zeigte sich Friedrich Schorlemmer sehr offen und fesselte das Publikum mit spannenden Geschehnissen der eigenen Familiengeschichte. Die Schülerinnen und Schüler der Schreibwerkstatt stellten neue oder zum Teil bekannte Texte ihrer Arbeit vor. Dies geschah, dank ihres Fleißes und der guten Vorbereitung durch ihre Leiterin Claudia Schwiefert-Damm, sehr professionell. Einige Schüler des Deutschkurses 12 trugen ganz mutig ihre im Unterricht verfassten Kurzgeschichten vor und Cindy Fischer las voller Begeisterung aus ihrem ersten eigenen Buch.
Natalie, Heinrich und Paul sorgten für eine ansprechende musikalische Umrahmung.
Ein sehr gelungener Abend, fand auch das Publikum, welches fast eine Zugabe forderte – wir freuen uns auf die nächste Lesung am 13.März 2015 anlässlich der Tagung der Bundesdirektorenkonferenz Gymnasien hier in Wittenberg.